Lade Veranstaltungen
Finde

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2021

(K)ein unabänderliches Schicksal?

3. Oktober 2021 @ 18:00 - 19:30
Erlöserkirche, Salzstraße 6
Köln, 51063 Deutschland
kostenlos

Wie sehr bestimmen Gene, Herkunft und Familie mein Leben? Jackie Thomae gibt ihre Antwort mit „Brüder“. Wir hören auf Szenen aus dem Roman und diskutieren mit einer Systemischen Familienberaterin. Die Veranstaltung kann live oder online besucht werden. Sie ist nicht barrierefrei.

Mehr erfahren »

Freak und Stararchitekt

4. Oktober 2021 @ 19:00 - 21:30
Löhrerhof, Lindenstr. 20
Hürth, 50354 Deutschland
kostenlos

Im Rahmen eines Interviews erzählen die Frauen der „Brüder" aus ihrem Leben mit Mick und Gabriel. Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Interview und Lesung. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »

Brühler Lesekreis bei Brockmann zum Buch für die Stadt 2021

4. Oktober 2021 @ 19:30 - 21:00
Die Buchhandlung Karola Brockmann, Uhlstr. 82
Brühl, 50321 Deutschland
kostenlos

Sie möchten sich gerne mit anderen Menschen über Ihre Bücher und Leseerfahrungen austauschen? Kommen Sie zum „Brühler Lesekreis bei Brockmann“! Willkommen sind uns Menschen voller Leselust und Interesse. Jeden Monat lesen wir ein neues Buch und besprechen dies gemeinsam. So ist das Einsteigen in den Lesekreis jederzeit möglich. Moderiert wird der Lesekreis von Bernhard R. M. Ulbrich. Am 04. Oktober widmen wir uns dem „Buch für die Stadt“. Um an den Diskussionen teilzunehmen ist es von Vorteil, wenn Sie das Buch vorab…

Mehr erfahren »

Literafon – Lesung am Telefon

5. Oktober 2021 @ 18:00 - 18:30
Literafon – Lesung am Telefon

Das Buch für die Stadt „Brüder“ wird von Renate Beisenherz-Galas am Telefon in einer halbstündigen Lesung vorgestellt. Die Lesung gibt eine erste Einführung in Thematik und Aufbau des Romans. Die unterschiedlichen Lebensentwürfe der beiden Brüder werden verdeutlicht, ihre scheinbar gegensätzlichen Biografien und ihre jeweiligen Erfahrungen mit dem Problem des Rassismus werden untersucht. Die Lesung soll Interesse wecken, sich mit der Problematik des Buches näher zu beschäftigen – vor allem aber soll sie Lust auf die Lektüre des Buches selbst machen. Um an…

Mehr erfahren »

„Brüder“ Jackie Thomae

5. Oktober 2021 @ 19:00 - 20:30
Haus Heskamp, Bonner Str. 27
Weilerswist, 53919
kostenlos

In gemütlicher Atmosphäre lesen wir auszugsweise aus dem Buch „Brüder“ und diskutieren darüber. Gibt es ein gemeinsames Band unter Geschwistern, trotz aller Unterschiede? Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Mehr erfahren »

Zwei Brüder – Zwei Welten

7. Oktober 2021 @ 18:30 - 20:00
Stadtbücherei Pulheim, Steinstraße 13
Pulheim, 50259
kostenlos

Beate Ahrends und Mechtild Nolteernsting lesen aus dem Buch „Brüder“ von Jackie Thomae. Es behandelt die Geschichte zweier Brüder, Mick und Gabriel, deren Lebensläufe / Charaktere nicht unterschiedlicher sein können. Sie kennen sich nicht, haben aber eine gemeinsame Verbindung aus der Vergangenheit. In unserer Lesung stellen wir die beiden Brüder vor. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »

Zwei Männer – Zwei Leben. Konzert-Lesung mit Winfried Bode und Petra Christine Schiefer zum Buch für die Stadt

7. Oktober 2021 @ 18:30 - 20:00
CityKirche Leverkusen, Breidenbachstr. 13 + 15
Leverkusen, 51373 Deutschland
kostenlos

„Brüder“ erzählt von zwei deutschen Männern, geboren im gleichen Jahr, Kinder desselben Vaters, der ihnen nur seine dunkle Haut hinterlassen hat. Die Fragen, die sich ihnen stellen, sind dieselben. Was mache ich aus mir? Wie gelingt ein Leben? Die Antworten darauf könnten nicht unterschiedlicher sein. Petra Christine Schiefer und Winfried Bode – ein erprobtes Text/Song-Duo – lesen einfühlsam aus dem Buch. Winfried Bode liefert den Soundtrack dazu. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »

„Brüder“ von Jackie Thomae – eine literaturwissenschaftliche Betrachtung von Wiebke Dannecker

7. Oktober 2021 @ 19:00 - 21:00
Karl Rahner Akademie, Jabachstraße 4-8
Köln, 50676
€10 - €12

Zwei Männer. Zwei Möglichkeiten. Zwei Leben. Jackie Thomae stellt die Frage, wie wir zu den Menschen werden, die wir sind. „Brüder“ erzählt von zwei deutschen Männern, im gleichen Jahr in der DDR geboren, Kinder desselben senegalesischen Vaters. Ihre Leben könnten nicht unterschiedlicher sein. Die Literaturwissenschaftlerin Jun.-Prof.in Dr. Wiebke Dannecker kontextualisiert den Roman in Geschichte und Literatur, sie richtet den Blick auf Fragen von Männlichkeitsvorstellungen und -zuschreibungen und fragt nach der Bedeutung von diversitätssensibler Literatur. Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Mehr erfahren »

Der Ehrenfelder Literaturkreis lädt ein

7. Oktober 2021 @ 20:00 - 22:00
Bücherwelt, Venloer Str. 263
Köln, 50823
kostenlos

Der Ehrenfelder Literaturkreis ist eine private Initiative von literaturbegeisterten Ehrenfelderinnen und Ehrenfeldern. Am Donnerstag, den 7. Oktober, diskutieren wir über das Buch der Stadt und laden 12 Interessierte ein, mitzureden. Bei der Veranstaltung, die in der Buchhandlung „Bücherwelt“ stattfinden wird, werden die „3G“ (genesen, getestet oder geimpft) sowie die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen gelten. Wir vergeben die Plätze nach der Reihenfolge der Anmeldung. Bitte melden Sie sich mit einer Email an. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »

Im Schatten der Brüder – eine Annäherung

8. Oktober 2021 @ 18:00 - 19:30
Mehrgenerationenwohnhaus, Lebensräume in Balance e.V., Bertha-Benz-Karree 165
Köln, 51107
kostenlos

Mit verschiedenen Stilelementen beleuchten wir das Thema „Wie wir werden – wer wir sind“. Durch die Beschäftigung mit dem Buch werden Licht und Schatten in der Dynamik von Familie deutlich. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »

Familienangelegenheiten

10. Oktober 2021 @ 10:30 - 12:00
Doris Roper Haus, Kreutzerstr. 5-9
Köln, 50672
kostenlos

TeilnehmerInnen der Schreibwerkstätten im Doris Roper Haus lesen eigene Texte zu ‚Brüder‘ von Jackie Thomae. Im aktuellen Buch der Stadt jongliert die Autorin, laut „Kölner Stadt-Anzeiger“, mit feinem Humor und frei von Pathos mit den Themen Rassismus, Ausgrenzung, Familie, Ost-West, Deutschland, Gruppenzugehörigkeit, und man fragt sich, wie viel Autobiografisches den Weg in die Buchfiktion gefunden hat. Die Schreibenden haben sich den Themen genähert und aus ihrer ganz eigenen Perspektive dazu geschrieben - lyrisch oder erzählend. Die Lesung wird von Anne-Sybill Meindl auf dem Akkordeon begleitet. Eintritt frei -…

Mehr erfahren »
November 2021

Ein Buch für die Stadt

16. November 2021 @ 18:30 - 20:30
Stadtbücherei Overath, Steinhofplatz 1
Overath, 51491 Deutschland
€6

Lesung zum „Buch für die Stadt“. Lesung und Interpretation von Frau Ittel-Fernau und musikalische Begleitung durch Frau Kampmann. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »
November 2022

Eröffnungsmatinee zum „Buch für die Stadt“

13. November 2022 @ 11:30 - 13:00
Schauspiel Köln – DEPOT1, Schanzenstraße 6-20
Köln, 51063
+ Google Karte
€8 - €15

Nava Ebrahimis kluger wie poetischer Roman „Sechzehn Wörter“ (btb) ist das „Buch für die Stadt“ 2022! Als ihre iranische Großmutter stirbt, fliegt Mona mit ihrer Mutter in den Iran, in die ferne Heimat, zu den Verwandten, die ihr fremd geworden sind. Der Rückflug in ihr Kölner Leben zwischen Coworking und Clubszene ist schon gebucht. Doch dann gerät ihr Aufenthalt zu einem Roadtrip und zu einer Spurensuche. Sechzehn Wörter bilden dabei den Schlüssel zu Monas Vergangenheit, zum Leben ihrer Mutter und…

Mehr erfahren »

It’s only words – eine Konzert-Lesung zum Buch für die Stadt

13. November 2022 @ 19:00 - 20:30
Hinterhofsalon, Aachener Str. 68
Köln, 50674
+ Google Karte
€10

Der Sänger und Songschreiber Winfried Bode und die Schauspielerin, Rezitatorin und Künstlerin Petra Christine Schiefer präsentieren mit Enthusiasmus und Spielfreude den Roman mit Passagen aus dem Buch und dessen Stimmung spiegelnden Songs in einer Konzert-Lesung. Auf einer Iranreise mit ihrer Mutter zur Beerdigung der Großmutter spürt die Protagonistin Wörtern ihrer (im wahrsten Sinne) Muttersprache nach und kommt fast nebenbei ihrem eigenen Leben und einem Familiengeheimnis auf die Spur, von dem sie selbst betroffen ist. Eintritt frei, Spenden erwünscht. Die Veranstaltung…

Mehr erfahren »

Buch für die Stadt und Region

14. November 2022 @ 19:00 - 20:30
Stadtbücherei Rösrath, Hauptstr. 69-24
Rösrath, 51503
+ Google Karte
kostenlos

Ingrid Ittel-Fernau (Moderation, Autorin, Problematik, Lesung) und Monika Kampmann (Musikalische Kommentare) führen gemeinsam in das Buch für die Stadt ein. Es erzählt von der Autorin und dem Versuch ihrer Identifizierung mit dem Land, in dem sie geboren ist u.a.m. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »

Nava Ebrahimi: Sechzehn Wörter. Lesung und Gespräch mit Renate Beisenherz-Galas

14. November 2022 @ 19:00 - 20:30
Grüner Treff, Paffrather Str. 84
Bergisch Gladbach, 51465 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Renate Beisenherz-Galas liest aus dem Buch von Nava Ebrahimi. Begleitet wird sie musikalisch durch den Musiker Elektro Hafiz. Im Anschluss an die Lesung gibt es die Möglichkeit zum Gespräch in entspannter Atmosphäre mit kleinen Snacks und Getränken. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Mehr erfahren »

Lesung von Renee Blume aus Nava Ebrahimis „Sechzehn Wörter“ – Das Buch für die Stadt 2022 im Rahmen der Ausstellung „Subreal!“ von Andreas Helweg in der Galerie daneben

14. November 2022 @ 19:00 - 21:00
Galerie daneben, Lindenstr. 99
Köln, 50674
+ Google Karte
kostenlos

Die Kölner Künstlerin Renee Blume, die in den vergangenen Jahren fast jedesmal mit ihrem Showroom in der Lindenstrasse an der Veranstaltung „Das Buch für die Stadt“" teilgenommen hat, macht dieses Jahr im Rahmen der Ausstellung „Subreal!“ des Fotografen Andreas Helweg (12.11. bis 3.12.) ihre Lesung in der benachbarten „Galerie daneben“. Zentrales Thema ist dabei „das Fremde, was zum heimlichen Vertrauten geworden ist und das Vertraute, über das wir so gut wie nichts wissen“, wie es in der Beschreibung auf der…

Mehr erfahren »

Lesung und Diskussion zu den „16 Wörter“ von Nava Ebrahimis

15. November 2022 @ 18:00 - 20:30
Haus Heskamp, Kölner Straße 109
Weilerswist, 53919
+ Google Karte
kostenlos

Heidrun Brenig führt in das Buch für die Stadt ein, stellt die Schriftstellerin vor. Es werden Passagen aus dem Buch gelesen und darüber diskutiert, besonders werden wir die Zerrissenheit zwischen 2 Kulturen beleuchten. Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Mehr erfahren »

Buch für die Stadt: Nava Ebrahimi: Sechzehn Wörter

15. November 2022 @ 18:30 - 20:30
Stadtbücherei St. Walburga, Steinhofplatz 1
Overath, 51491
+ Google Karte
€6

Ingrid Ittel-Fernau (Moderation, Autorin, Problematik, Lesung) und Monika Kampmann (Musikalische Kommentare) führen gemeinsam in das Buch für die Stadt ein. Es erzählt von der Autorin und dem Versuch ihrer Identifizierung mit dem Land, in dem sie geboren ist u.a.m. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »

Lesung und Gespräch mit Nava Ebrahimi

15. November 2022 @ 19:30 - 21:00
Buchhandlung Köhl, Bonner Straße 17
Erftstadt, 50374
+ Google Karte
€18

In „Sechzehn Wörter“ schreibt die Autorin Nava Ebrahimi über Identität, Herkunft und das Fremde, das gleichzeitig vertraut wirken kann. Ihre Protagonistin macht eine Reise in ihre Heimat Iran, die alles in Frage stellt, was ihr vertraut zu sein schien. Am Dienstag, den 15. November um 19.30 Uhr, liest Nava Ebrahimi in der Lechenicher Köhl-Buchhandlung, der Eintritt beträgt 18,00 €. „Das ist die erste Autorenlesung zu einem Buch für die Stadt, seit ich im Betrieb bin“, so Inhaber Jörg Neuburg, der…

Mehr erfahren »

Literarische Werkstatt mit Nava Ebrahimi

16. November 2022 @ 17:00 - 20:00
Bürgerhaus Kalk, Kalk-Mülheimer Str. 58
Köln, 51103
+ Google Karte
kostenlos

Wir laden herzlich zu einer literarischen Werkstatt mit Nava Ebrahimi rund um vielsprachige Wörter und ihre Geschichten ein. Bewerbt euch dazu jetzt bis zum 10.11.! Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »

Buch für die Stadt 2022

16. November 2022 @ 18:00 - 21:00
Gemeindebücherei Marienheide, Pestalozzistr. 7
Marienheide, 51709
+ Google Karte
kostenlos

Lesung des Kulturrausch-Lese-Teams. Häppchen mit persischen Spezialitäten. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »

Buch für die Stadt und Region: Nava Ebrahimi „Sechzehn Wörter“

16. November 2022 @ 19:30 - 21:00
Stadtbücherei im Forum Bergisch Gladbach, Hauptstr. 250
Bergisch Gladbach, 51465 Deutschland
+ Google Karte
€6

Ingrid Ittel-Fernau (Moderation, Autorin, Problematik, Lesung) und Monika Kampmann (Musikalische Kommentare) führen gemeinsam in das Buch für die Stadt ein. Es erzählt von der Autorin und dem Versuch ihrer Identifizierung mit dem Land, in dem sie geboren ist u.a.m. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »

Buch für die Stadt und Region: Nava Ebrahimi, „Sechzehn Wörter“

17. November 2022 @ 17:00 - 19:30
Seniorennetzwerk Köln-Müngersdorf, Brauweilerweg 8
Köln, 50933
+ Google Karte
kostenlos

Ingrid Ittel-Fernau (Moderation, Autorin, Problematik, Lesung) und Monika Kampmann (Musikalische Kommentare) führen gemeinsam in das Buch für die Stadt ein. Es erzählt von der Autorin und dem Versuch ihrer Identifizierung mit dem Land, in dem sie geboren ist u.a.m. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »

Wege zwischen den Welten

17. November 2022 @ 18:00 - 19:30
Mehrgenerationenwohnhaus, Lebensräume in Balance e.V., Bertha-Benz-Karree 165
Köln, 51107
+ Google Karte
kostenlos

Eine spielerische Auseinandersetzung mit Identität als lebenslangem Balanceakt zwischen Vertrautem und Fremden. Wir lassen uns anregen von Tiefe und Humor, Zartheit und Wucht der 16 Wörter. Im Anschluss an unsere Vorführung laden wir herzlich ein zum Gedankenaustausch bei Snacks und Getränken. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »

Beate Ahrends und Mechtild Nolteernsting lesen aus „Sechzehn Wörter“ von Nava Ebrahami

17. November 2022 @ 18:30 - 20:00
Stadtbücherei Pulheim, Steinstraße 13
Pulheim, 50259
+ Google Karte
kostenlos

Beate Ahrends und Mechtild Nolteernsting lesen aus dem Buch „Sechzehn Wörter“ von Nava Ebrahami. Die Geschichte einer jungen Frau, die zwischen zwei Welten groß wurde, Zerrissenheit spürt und die Bedeutung von Familie in den zwei Welten erlebt. Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Mehr erfahren »

It’s only words – eine Konzert-Lesung zum Buch für die Stadt

17. November 2022 @ 18:30 - 20:00
CityKirche Leverkusen, Breidenbachstr. 13 + 15
Leverkusen, 51373 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos

Der Sänger und Songschreiber Winfried Bode und die Schauspielerin, Rezitatorin und Künstlerin Petra Christine Schiefer präsentieren mit Enthusiasmus und Spielfreude den Roman mit Passagen aus dem Buch und dessen Stimmung spiegelnden Songs in einer Konzert-Lesung. Auf einer Iranreise mit ihrer Mutter zur Beerdigung der Großmutter spürt die Protagonistin Wörtern ihrer (im wahrsten Sinne) Muttersprache nach und kommt fast nebenbei ihrem eigenen Leben und einem Familiengeheimnis auf die Spur, von dem sie selbst betroffen ist. Eintritt frei, Spenden erwünscht. Die Veranstaltung…

Mehr erfahren »

„Sechzehn Wörter“ – Ein Gespräch mit Nava Ebrahimi und Maryam Aras in der Zentralbibliothek

17. November 2022 @ 19:00
Stadtbibliothek Köln, Josef-Haubrich-Hof 1
Köln, Nordrhein-Westfalen 50676 Deutschland
+ Google Karte
€4 - €8

Die Stadtbibliothek Köln/Literatur-in-Köln-Archivs (LiK) präsentiert am 17.11.22 ein Gespräch mit Nava Ebrahimi und Maryam Aras. Im Zentrum des Abends steht Ebrahimis Debütroman „Sechzehn Wörter“. Es gibt Wörter, die wir nicht kennen. Deren Bedeutung wir aber erahnen. Als hätten sie schon immer in uns gewohnt. Und manchmal wollen sie endlich ausgesprochen werden. Als ihre Großmutter stirbt, diese eigenwillige Frau, die stets einen unpassenden Witz auf den Lippen hatte, beschließt Mona, ein letztes Mal in den Iran zu fliegen. Gemeinsam mit ihrer…

Mehr erfahren »

Wenn Worte die Tür zu Gefühlsuniversen öffnen

17. November 2022 @ 19:30 - 21:00
Christuskirche – Stadtkirche für Leverkusen, Dönhoffstr. 2
Leverkusen, 51373
+ Google Karte
€5 - €7

Als ihre Großmutter stirbt, beschließt Mona nach langer Zeit ein letztes Mal von Köln in den Iran zu fliegen. Gemeinsam mit ihrer Mutter wagt sie die Reise in die alte Heimat, die ihr fremd und vertraut zugleich ist. Begegnungen mit Worten und Menschen aus der Vergangenheit lassen längst vergessene Gefühle und Welten wieder lebendig werden. Poetisch und oft überraschend erzählt Nava Ebrahimi von einer Reise, die zu einer Auseinandersetzung mit der eigenen Herkunft und Identität wird. Gerade in diesen Wochen,…

Mehr erfahren »

Sechzehn Wörter – eine literaturwissenschaftliche Annäherung an das Buch der Stadt 2022

18. November 2022 @ 19:00 - 20:30
Karl Rahner Akademie, Jabachstraße 4-8
Köln, 50676
+ Google Karte
€10 - €12

„Es gibt Wörter, die wir nicht kennen, deren Bedeutung wir aber erahnen. Als hätten sie schon immer in uns gewohnt. Und manchmal wollen sie endlich ausgesprochen werden.“ So verkündet der Klappentext des Romans von Nava Ebrahimi. Die Wörter aber sind Teil einer Sprache, einer Kultur und einer Art zu denken. Im Vortrag analysiert Jun.-Prof.in Dr. Wiebke Dannecker den Roman Ebrahimis. Sie verortet ihn in der Literaturgeschichte und zeigt auf welche Rolle die Literatur für Fragen der Identität zwischen verschiedenen Kulturen…

Mehr erfahren »

Buch für die Stadt und Region

18. November 2022 @ 19:30 - 21:00
BuchKultur, Stammheimerstr. 106
Köln, 50735
+ Google Karte
€8

Ingrid Ittel-Fernau (Moderation, Autorin, Problematik, Lesung) und Monika Kampmann (Musikalische Kommentare) führen gemeinsam in das Buch für die Stadt ein. Es erzählt von der Autorin und dem Versuch ihrer Identifizierung mit dem Land, in dem sie geboren ist u.a.m. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Mehr erfahren »

It’s Only Words – eine Konzert-Lesung

18. November 2022 @ 19:30 - 21:00
Begegnungscafé Himmel un Ääd, Altenberger-Dom-Str. 125
Bergisch Gladbach, 51467
+ Google Karte

Der Sänger und Songschreiber Winfried Bode und die Schauspielerin, Rezitatorin und Künstlerin Petra Christine Schiefer präsentieren mit Enthusiasmus und Spielfreude den Roman „16 Wörter“ mit Passagen aus dem Buch und dessen Stimmung spiegelnden Songs. Auf einer Iranreise mit ihrer Mutter, zur Beerdigung der Großmutter, spürt die Protagonistin Wörtern ihrer (im wahrsten Sinne) Muttersprache nach und kommt fast nebenbei einem Familiengeheimnis auf die Spur. Wir bitten um Anmeldung unter: www.himmel-un-aeaed.de. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten. Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Mehr erfahren »

16 Wörter – was Sprache mit uns macht

20. November 2022 @ 17:30 - 19:00
Baptisten Köln-Mülheim, Salzstr. 6
Köln, 51063
+ Google Karte
kostenlos

Reisen Sie mit der Romanheldin Mona von Köln in den Iran und tauchen Sie ein in die Lebenswelt hinter verschlossenen Wohnungstüren und Schleiern. Erleben Sie, dass an jedem Wort eine Menge Kultur klebt und dass Mona sich als Migrantin nicht in zwei Ländern zu Hause, sondern oft fremd und falsch fühlt. Die Lesung wird von Irina Funk am Klavier begleitet. Im Anschluss laden wir das Publikum zum Gespräch ein. Die Veranstaltung findet in Präsenz und online statt, ein Zoom Link…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren